PHP 7.1.12 Released

VARIANT Klasse

(PHP 4 >= 4.1.0, PHP 5, PHP 7)

Beschreibung

Die VARIANTe ist COMs Pendant des PHP zvals; es ist eine Struktur, die einen Wert einer Reihe unterschiedlicher möglicher Typen enthalten kann. Die VARIANT-Klasse, die durch die COM Extension zur Verfügung gestellt wird, erlaubt es, mehr Kontrolle über die Art, wie PHP Werte an COM übergibt und von diesem empfängt, zu haben.

$vVar = new VARIANT($var)

Methoden

VARIANT::__construct ([ mixed $value [, int $type [, int $codepage ]]] )

VARIANT Klassen-Konstruktor. Parameter:

value
Anfangswert. Ist er nicht angegeben oder auf NULL gesetzt, wird ein VT_EMPTY Objekt erzeugt.
type
spezifiziert den Typ vom Inhalt des VARIANT Objektes. Mögliche Werte sind eine der VT_XXX Vordefinierte Konstanten. In PHP Versionen vor PHP 5 konnte die Übergabe eines varianten Objekts per Reference erzwungen werden, indem VT_BYREF mit dem type oder-verknüpft wurde. In PHP 5 wird dieser Hack nicht mehr unterstützt; statt dessen kann PHP 5 Parameter, die per Referenz übergeben wurden, automatisch erkennen; sie müssen nicht einmal als VARIANT Objekte übergeben werden. Die MSDN Bibliothek kann für zusätzliche Informationen über den VARIANT Typen konsultiert werden.
codepage
gibt die Codepage an, welche zur Konvertierung von Strings in Unicode verwendet wird. Siehe den gleichnamigen Parameter in der COM Klasse für mehr Informationen.

PHP-Versionen vor PHP 5 definieren eine Reihe von (undokumentierten) virtuellen Eigenschaften für Exemplare der VARIANT Klasse; diese Eigenschaften wurden alle in PHP 5 zugunsten dessen natürlicheren Syntax entfernt; diese Unterschiede werden am besten durch ein Beispiel erklärt:

Beispiel #1 Variant-Beispiel, PHP 4.x Stil

<?php
$v 
= new VARIANT(42);
print 
"Der Typ ist " $v->type "<br/>";
print 
"Der Wert ist " $v->value "<br/>";
?>

Beispiel #2 Variant-Beispiel, PHP 5 Stil

<?php
$v 
= new VARIANT(42);
print 
"Der Typ ist " variant_get_type($v) . "<br/>";
print 
"Der Wert ist " $v "<br/>";
?>

Der Grund für die Änderung ist, dass die COM Extension intern VARIANT, COM und DOTNET Klassen als die selbe Sache ansieht, und die Design-Philosophie für diese Klassen ist, dass alle Eigenschafts- und Memberzugriffe ohne Interface an COM durchgereicht werden. Die neue Syntax is natürlicer und weniger Aufwand, und die meisten der entfernten virtuellen Eigenschaften waren in einem PHP- Kontext sowieso sinnlos.

Hinweis:

PHP 5 wählt einen viel einfacheren Ansatz zur Behandlung von VARIANTs; wenn ein Wert zurückgegeben, oder eine variant Eigenschaft abgerufen wird, wird die Variante nur in einen PHP-Wert konvertiert, falls es eine direkte, verlustlose Zuordnung zwischen den Typen gibt. In allen anderen Fällen wird das Ergebnis als Exemplar der VARIANT-Klasse zurückgegeben. Es ist möglich PHP zu zwingen, die Variante in einen nativen Typ zu konvertieren, entweder durch explizite Verwendung eines Typumwandlungs-Operators, oder durch das printen implizit in einen String zu wandeln. Die umfangreichen Variant-Funktionen können verwendet werden, um arithmetische Operationen auf Varianten durchzuführen, ohne eine Konvertierung zu erzwingen, oder Datenverlust zu riskieren.

Siehe auch variant_get_type().

add a note add a note

User Contributed Notes 4 notes

up
10
darren at dcook dot org
10 years ago
If you are frustrated that print_r($obj) (where $obj is something returned from a call to a function on a COM object) does not return anything helpful, and that variant_get_type($obj) just returns a number, the function you are actually after is:
  com_print_typeinfo($obj);

It lists all functions, variables, their types in a human-readable (well, programmer-readable) format. Lovely!
up
1
richard dot quadling at carval dot co dot uk
14 years ago
With thanks to Harald Radi and Wez Furlong.

Some VBA functions have optional parameters. Sometimes the parameters you want to pass are not consecutive.

e.g.

GoTo What:=wdGoToBookmark, Name="BookMarkName"
GoTo(wdGoToBookmark,,,"BookMarkName)

In PHP, the "blank" parameters need to be empty.

Which is ...

<?php
// Some servers may have an auto timeout, so take as long as you want.
set_time_limit(0);

// Show all errors, warnings and notices whilst developing.
error_reporting(E_ALL);

// Used as a placeholder in certain COM functions where no parameter is required.
$empty = new VARIANT();

// Load the appropriate type library.
com_load_typelib('Word.Application');

// Create an object to use.
$word = new COM('word.application') or die('Unable to load Word');
print
"Loaded Word, version {$word->Version}\n";

// Open a new document with bookmarks of YourName and YourAge.
$word->Documents->Open('C:/Unfilled.DOC');

// Fill in the information from the form.
$word->Selection->GoTo(wdGoToBookmark,$empty,$empty,'YourName'); // Note use of wdGoToBookmark, from the typelibrary and the use of $empty.
$word->Selection->TypeText($_GET['YourName']);

$word->Selection->GoTo(wdGoToBookmark,$empty,$empty,'YourAge');
$word->Selection->TypeText($_GET['YourAge']);

// Save it, close word and finish.
$word->Documents[1]->SaveAs("C:/{$_GET['YourName']}.doc");
$word->Quit();
$word->Release();
$word = null;
print
"Word closed.\n";
?>

The example document is ...

Hello [Bookmark of YourName], you are [Bookmark of YourAge] years old.

and it would be called ...

word.php?YourName=Richard%20Quadling&YourAge=35

Regards,

Richard.
up
0
mark dot pearson at capita dot co dot uk
14 years ago
Running PHP 4.3.2 on Windows 2000 I had to use the following expression to create an empty Variant:

<?php
$empty
= new Variant(null);
print
$empty->type //     ==>   1
?>

NOT

<?php
$empty
= new Variant();
print
$empty->type //     ==>   0
?>

The two expressions return different Variant type values!
up
0
alain at samoun dot com
16 years ago
<?php
# I think that we need some examples of this thing:
# Lets define a real variant:
$varREAL=  new Variant("9.34 is a real number",VT_R8);
print
"Value:". $varREAL->value; # Will print 9.34
# Now an integer
 
$varINT=  new Variant("9.34 Printed as an integer",VT_INT);
print
"Value:". $varINT->value; # Will print 9
# Now a string
 
$varSTR=  new Variant("9.34 Printed as a string",VT_BSTR);
print
"Value:". $varSTR->value; # Will 9.34 Printed as a string
    
?>
To Top